Gefüllte Birn / auf andere Art.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 12, Nr. 40

Originalrezept:

SChählet gute Birn so viel ihr wolt / holet sie aus; hacket das heraus= geschnittene zimlich klein / streuet hernach Zimmet und Zucker daran / füllets wieder hinein / kehrets im Mehl um / und bachets schön rösch ab: so ihr aber das Birn= Gehäck nicht gern einfüllen wollet / so bedienet euch hierzu geriebener mit Zucker angemachter Mandeln / und machet eine Weinbrüh darüber.

Übersetzung:

Gefüllte Birnen

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Gefüllte Birn / auf andere Art.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 12, Nr. 40,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gefuellte-birn-auf-andere-art (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.