Gebratene Hecht mit grüner Salsen.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 15

Originalrezept:

Nim Brunkreß / vnnd grün Pettersilge / wasch es miteinander fein sauber auß / stoß miteinander / drück den Safft auß mit den Händen / nim darvnter etwan 15. Dotter vo Eyern / vnd Essig streich es durch ein Härin Tuch / nim Pfeffer vn ein wenig Saffran darvnter / auch weissen Zucker / laß es miteinander sieden / vnnd rür es vmb mit einem Eysern Löffel / biß daß auffseudt / vnnd ein Faum gibt / geuß darnach vber die Backfisch / so ist es schön / zierlich vnd wolgeschmack.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Gebratene Hecht mit grüner Salsen.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 15,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gebratene-hecht-mit-gruener-salsen (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.