[Gebraten Epffel.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 048

Originalrezept:

Höl die Epffel auß / thu Zimmet vnd Zucker durcheinander darein / thu sie in ein Turtenpfannen / oder scheubs in einem heissen Ofen / vnd brat es / thu darein frische Butter / oder Zuckerkandel / gibs warm auff ein Tisch / vnd besträw es mit Zucker.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Gebraten Epffel.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 048,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gebraten-epffel (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.