[Gebackenes Fleisch.] Lämmernes.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.131/1c

Originalrezept:

Von Brust oder Schulter das gewaschene, ungefähr thalergroß geschnittene Fleisch, der Rippchen dick geschnitten, schön geformt, läßt man eine Weile eingesalzen liegen. Dann bröselt man es ein und bäckt es.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Gebackenes Fleisch.] Lämmernes.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.131/1c,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gebackenes-fleisch-laemmernes (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.