Gebackene Nudeln mit Käse und Rahm.

Originalrezept:

Nach Nr. 94 wird ein Nudelteig bereitet. Die Nudeln werden fingerbreit geschnitten und in Salzwasser aufgekocht, abgegossen und mit kaltem Wasser abgeschwenkt. Emmentaler Käse wird gerieben, mit einer Obertasse saurem Rahm, wenig Salz und Pfeffer verrührt und unter die Nudeln gemischt. Eine Pfanne wird gut mit Fett ausgestrichen, die Nudeln hineingegeben und bei guter Hitze 1/2  Stunde gebacken.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Gebackene Nudeln mit Käse und Rahm.", in: Österreichische Mehlspeisenküche (1914), 098,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gebackene-nudeln-mit-kaese-und-rahm (01.10.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.