[Galrat von Ochsenfüssen]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 82

Originalrezept:

Wann du wilt ein Galrat machen von Ochsenfüssen / die gelb soll seyn / so nim(m) Wasser vn(n) Essig / laß es miteinander sieden / mach es ab mit gestossenem Pfeffer vnd Saffran / versuch es / ob es wolgeschmack / obs saur oder gesaltzen ist / ist es nicht saur / so mach es saur / denn die Ochsenfüß seindt gut in einer sauren Brüh zu essen / zeuch sie auß auff ein Bret / vn(n) laß sie kalt werden / leg sie erst in ein Schüssel / vnnd seig die Brüh darauff durch ein Wüllen Sack / so wirt es schön lauter.

Anmerkung:

Galrat ist eine Sülze

Transkription:

Wolfram Kracker

Zitierempfehlung:
Wolfram Kracker (Transkription): "[Galrat von Ochsenfüssen]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 82,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=galrat-von-ochsenfuessen (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Wolfram Kracker.