Gallret zu machen von Kälbern Füssen.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 04, Nr. 57

Originalrezept:

Setz die Füß mit einem Wasser zu / vnd wenn  sie wol gesotten seyn / so schaw / daß du es nicht versaltzest / wilt du es aber weiß machen / so nim(m) kein Gewürtz / sondern nur Weinessig vnter die Brüh / so wirt es davon weiß / gieß es in die Schüssel vber die Füß / Ehe du es aber darüber geußt / so laß es kalt werden / vnd rür es mit einem Löffel auff vn(n) nider / so wirt es baldt kalt vnd weiß. So magstu es auch machen sampt dem Gewürtz / so ist es auff beyde Manier gut / sonderlich wen(n) sie saur seyn.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Gallret zu machen von Kälbern Füssen.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 04, Nr. 57,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=gallret-zu-machen-von-kaelbern-fuessen (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.