Füß von den einheimischen Schweinen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 033

Originalrezept:

DIe Schweins= Füß kanst du einmachen / in einem schwartzen Pfeffer / unter grünen Köhl / oder unter sauren Kraut.

Item / nimm die Schwein= Füß / und säubere sie aus / schneide Zwibel fein breit / und thue sie auf die Füß / sieds in Wasser / und wanns wohl gesotten / so mach es gelb / und pfeffers / machs süß / oder sauer / so ist es auf beyde Manier gut.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Füß von den einheimischen Schweinen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 033,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=fuess-von-den-einheimischen-schweinen (18.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.