Folgen noch etliche Füllen in die feine Dorten vor grosse Herren / und vornehme Mahlzeiten: auf die grosse Schau= Dorten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 1 Nr. 045

Originalrezept:

NImm eingemachte ordinari Zitronen / oder dergleichen Schaalen / und Safft nach Nothdurfft / wann es aber zu süß / so hülff mit Lemoni=Safft / und solches gehört in subtille Butter= oder andere süsse Dorten.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "Folgen noch etliche Füllen in die feine Dorten vor grosse Herren / und vornehme Mahlzeiten: auf die grosse Schau= Dorten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 1 Nr. 045,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=folgen-noch-etliche-fuellen-in-die-feine-dorten-vor-grosse-herren-und-vornehme-mahlzeiten-auf-die-grosse-schau-dorten (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.