Fische in Sauce mit rothem Wein. Karpfen.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.162/1a

Originalrezept:

In Butter läßt man Zwiebel und Zucker braun werden, staubt Mehl daran, vergießt es mit Fischsuppe oder Petersiliewasser, und läßt es versieden. Dann gibt man den zu Stücken geschnittenen Fisch, Refosko (rothen Wein), Limonieschalen, Pfeffer, Neugewürz und Nelken dazu, stellt es in das Rohr, und seiht die Sauce beim Anrichten durch ein Sieb.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Fische in Sauce mit rothem Wein. Karpfen.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.162/1a,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=fische-in-sauce-mit-rothem-wein-karpfen (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.