Eyngemacht Plateisz.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 53, Nr. 02

Originalrezept:

Nim(m) grüne Erbsen / die auszgehölet seyn / Erbsbrüh vnd Butter / thu auch eyngebrennt Mehl darein / vnnd lasz darmit sieden / so wirt es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Marlies Berger

Zitierempfehlung:
Marlies Berger (Transkription): "Eyngemacht Plateisz.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 53, Nr. 02,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eyngemacht-plateisz (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlies Berger.