[Eyerkäß herauß gebacken.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 13, Nr. 23

Originalrezept:

Nim(m) Eyer / schlag sie durcheinander / vn(d) laß sie durch ein Härin Tuch lauffen / saltz die Eyer / vn(d) geuß sie in gesotte(n) Milch / rürs vmb / biß auffseudt vnd gerinnet / schüt es auff ein Durchschlag / vnd laß wol kalt werden / vnnd beschwers mit etwas / thu es auff ein saubers Bret / vn(d) schneidt es fein länglicht / wie du wilt / wirffs in heisse Butter / machs fein bräunlicht / gibs warm vnd trucken auff ein Tisch / vnnd besträw es mit weissem Zucker / so ist es gut vnd wolgeschmack.

Anmerkung:

Zum Eierkäs siehe auch Rezept Nr. 12.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Eyerkäß herauß gebacken.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 13, Nr. 23,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eyerkaess-herauss-gebacken (27.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.