Eyer= Kitzlein zu machen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 11, Nr. 032

Originalrezept:

MAn mache solche Eyer= Plätzlein / wie zu denen jetzt= beschriebenen Eyer= Wämmlein / und dann ein Bries= Gehäck an / wie zu denen Num. 51. im zehenden Theil beschriebenen Bries= Würstlein ; füllt es in die Eyerplätzlein / überschlagets / formirets wie Kitzlein / legets in eine Schüssel : macht mit Fleischbrüh und Butter eine Butter= Brüh an / streuet Muscatblüh und Cardamomen darein / lassets auf einer Kohlen aufsieden / und tragets zu Tisch. *

*          Wanns beliebt / kan man sie zuvor in einer Buter braten / und dann trocken aufsetzen / oder auch eine Butter= Brüh / beschriebener massen / darüber zu machen.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Eyer= Kitzlein zu machen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 11, Nr. 032,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eyer-kitzlein-zu-machen (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.