Erbs= Suppen mit hart= gesottnen Eyeren.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 136
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

NImm Eyer / und laß sie hart sieden / nimm die Dotter heraus / stoß in einem Mörsel / treibs durch mit Erbsbrühe / gewürtz und gilbs / thue Saltz und Butter darzu / du magst auch Knoblauch darzu nehmen oder nicht / doch sihe daß du nicht zu viel nehmest.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Christiane Egger

Zitierempfehlung:
Christiane Egger (Transkription): "Erbs= Suppen mit hart= gesottnen Eyeren.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 136,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=erbs-suppen-mit-hart-gesottnen-eyeren (28.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.