[Epffel Turten].

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 16, Nr. 42

Originalrezept:

Treib ein Teig auß / wie du zu einer Turten hast gemacht / vnd treib zwey Blat auß / Auff das eine Blat leg von Epffeln / die zu vierteln geschnitten seyn / vnnd leg Butter darauff / schlag darnach das ander Blat vber die
Epffel / machs zu / vnd beschneidts rundt herumb / schlag ein Ey wol / vnd bestreich
es damit / setzs in Ofen / vnd backs / schneidts auff / vnd thu Zucker vnd
Zimmet darüber / rürs durcheinander vnter die Epffel / decks mit dem Deckel
wider zu / besträw es mit Zucker / vnnd gibs warm auff ein Tisch / so ist es
ein gute Epffel Turten.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "[Epffel Turten].", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 16, Nr. 42,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=epffel-turten-2 (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.