[Eingemachte Geißenfüße]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 07, Nr. 33

Originalrezept:

Füß eynzumachen / es sey weiß oder gelb / in einem Pfeffer / oder in Pasteten / vnd wenn man sie sauer eynmacht / so seindt sie gut vnnd lieblich /  auch zum backen / oder in ein Gallrat / kalt / vnnd fein gantz abgesotten. Sie seindt auch gut / wenn man sie in Rauch engt / vnd mit grün Köl gibt.

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "[Eingemachte Geißenfüße]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 07, Nr. 33,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eingemachte-geissenfuesse (01.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.