Einen Zwiebel= Salat zu machen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 033

Originalrezept:

NEhmet grosse Zwiebeln / bratet sie zusamt den Schelffen im heissen Aschen / fein langsam bey anderthalb Stunden ; schählet hernach die äussersten zwey oder drey Schelffen herab / das andere aber zerschneidet ein wenig / legts in eine Schüssel rings herum / giesst Wein / daß er fast über die Zwiebel gehe / und ein gut theil Baum= Oel / daran / saltzt und zuckert sie auch wohl / streuet Weinbeerlein oder Corinthen darauf / last alles zusammen im steten Sud sieden / so lang als harte Eyer / und tragts dann warm zu Tisch.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Einen Zwiebel= Salat zu machen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 033,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=einen-zwiebel-salat-zu-machen (29.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.