Einen Hecht / wie einen Stockfisch zu zurichten.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 027

Originalrezept:

NImm einen übrig= gebliebenen / oder aber im Saltzwasser frisch= gesottenen Hecht / blättere ihn / und lege ein Theil davon in eine Schüssel / streue Muscatblüh / Pfeffer und Ingber darauf / thue Butter daran ; mach abermal eine Lage von diesem geblätterten Hecht / streue / wie zuvor / vom besagten Gewürtz darauf / samt einem Stuck Butter / und also immer fort / drucke Citronen= Safft darein / setze es auf eine Kohl= Pfanne / und laß zusammen aufsieden.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Einen Hecht / wie einen Stockfisch zu zurichten.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 027,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=einen-hecht-wie-einen-stockfisch-zu-zurichten (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.