Einen Gurcken= oder Kimmerling= Salat zu machen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 037

Originalrezept:

Schählet die Kimmerlinge / schneidet selbige zu Scheiben oder Plätzlein / streuet zimlich viel Saltz darein / und last sie zwey Stunden lang / auch wol länger / darinnen ligen ; seihet dann dieses Wasser genau davon herab / und macht ihn mit Oel und Essig / wohl gepfeffert / an.*

* Etliche pflegen Ingber und Kümmel darein zu streuen : Man kan auch die im Saltzwasser eingemachte Gurcken und Kimmerlinge / so Num. 44. beschrieben zu finden / zu Scheiben und Plätzlein schneiden / mit Essig / Oel und Pfeffer anmachen / und als einen Salat zu Tisch tragen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , , ,

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Einen Gurcken= oder Kimmerling= Salat zu machen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 037,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=einen-gurcken-oder-kimmerling-salat-zu-machen (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.