Eine Suppen von einer Gans / mit Ruben / Köhl / oder weissem Kraut.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 9 Nr. 265

Originalrezept:

ZUm  ersten thue die Ruben / den Köhl / oder das Kraut / sauber butzen und waschen / hernach in gesaltzenem Wasser ein wenig überbrühen / alsdann nimm eine gute Gans / schneide die vier Biegel / sammt dem zugehörigen Brät herunter / klopff es ein wenig / spicks mit gewürtzen Speck / lege den Stoß sammt den Rucken / wann zuvor die Brust und Rippen davon gehacket seyn auch darzu / besprengs mit ein wenig Saltz / und richte es mit ein wenig guten Butter und Speck / auch Zwibel / Knoblauch / Rosmarin / ein paar Lorbeer / und Lemoni= Blättlein zusammen in ein Rein oder Casserol / mache das Geschirr gut zu / und laß solches / biß es schön weich wird gemach dämpffen: Nach disem nimm die Ruben / den Köhl / oder das Kraut / besprengs mit ein wenig Saltz und gewürtz / lege auch einen gantzen Zwibel / oder Brocken Speck mit Näglein bespickt / darzu / schütte eine gute fette Fleischbrühe / sammt ein wenig Einbrenn= Meel daran / und laß es an die statt sieden; während diser Zeit / nimm auch das Brät von der Brust / welche du anfangs von der Gans aufgehebt hast / hacke dasselbe mit genugsamer Nieren= Fetten / Eyer / Pfeffer / Muscatblühe / klein= gehackten Zwibel / Knoblauch / Schallott / Rosmarin / auch grünen Petersil gantz klein / fülle den Gans= Kragen darmit / oder bereite Knödlein daraus / und laß es sammt dem Kraut / oder mit den gedämpfften Viertlen gar kochen / setz die Schüssel mit gebähtem Brod auf / giesse ein wenig Brühe daran / lege die gedämpfte Viertlein auf die Mitt / schneid die Wurst zu Rädlein / nimms sammt denen Ruben oder Kraut um / und auf die Suppen / schütte von der Brühe genug daran / und trags auf.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Eine Suppen von einer Gans / mit Ruben / Köhl / oder weissem Kraut.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 9 Nr. 265,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-suppen-von-einer-gans-mit-ruben-koehl-oder-weissem-kraut (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.