Eine Nuß= Salsen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salsen, Nr. 011

Originalrezept:

NImm den Kern von welschen Nüssen / ein Semmel= Mehl oder geriebenes weisses Brod / und das Weisse von hart= gesottenen Eyern / stoß es unter einander / treibs mit guten Wein durch / saltze und würtze es nach belieben / und trags dann mit dem Gebratens zu Tisch.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Eine Nuß= Salsen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salsen, Nr. 011,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-nuss-salsen (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.