Eine Majoran= oder Maseran= Suppe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 078

Originalrezept:

LAß eine Fleischbrüh sieden / reibe ein wenig dürren Majoran klein / und thue denselben in die siedende Brühe / würtze sie mit Ingber und Muscatenblühe / und brenn ein klein wenig Mehl darein / darnach laß es sieden; lege einen guten Theil Butter in den Sud / und richt es alsdann über gewürffelt weiß Brod.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Eine Majoran= oder Maseran= Suppe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 078,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-majoran-oder-maseran-suppe (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.