Eine Kürbis= Suppe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 076

Originalrezept:

DIese Suppe wird gantz auf die Art der jetzt= beschriebenen Kimmerling= Suppe gemacht: man schneidet sie nemlich in Stücklein / setzet sie in einer Fleischbrüh zu / thut Eyer / Käs und Pfeffer daran / und richtet sie über weisses Brod; dann wird ein wenig Peterlein oder Petersilien in Oel oder Butter geröstet / und darauf gestreuet.

 

Anmerkung:

Die erwähnte Gurkensuppe trägt die Nr. 75.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Eine Kürbis= Suppe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 076,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-kuerbis-suppe (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.