Eine Knoblauch= Brüh über einen Schlegel.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 06, Nr. 052

Originalrezept:

DIe Knoblauch= Brüh kan man auf gleiche Weiß machen / wie diese beschriebene Zwiebel= Brüh; oder auch den Knoblauch / welcher klein zertheilet worden / zuvor in einem Essig absieden / damit der gröbste Geschmack davon komme / alsdann den Essig herab seihen / an dessen statt aber ein wenig Fleischbrüh / und ein gut theil von dem Trüben aus der Bratpfannen / ingleichen auch ein wenig Essig daran giessen / alles mit einander aufsieden lassen / und über den Schlegel richten / oder auch besonders aufsetzen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "Eine Knoblauch= Brüh über einen Schlegel.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 06, Nr. 052,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-knoblauch-brueh-ueber-einen-schlegel (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.