Eine Junge Gans in einer Polnischen=Brüh.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 08, Nr. 081

Herkunftsbezeichnung(en): Polnisch

Originalrezept:

NEhmet einen Schnitten weisses Brod und bähets / schählet einen Apffel / schneidet solchen / wie auch eine Zwiebel / klein / thut alles zusammen in einen Hafen / giesset einen Wein daran / lassets sieden / biß es weich wird / dann treibets durch einen Seiher; ist die Brüh zu dick / kan man noch ein wenig Wein daran giessen: streuet dann Zucker / ein Trisanet / und andere gute Gewürtz darein / lassets also mit einander aufsieden / und richtets über die abgesottene Junge Gans.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Eine Junge Gans in einer Polnischen=Brüh.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 08, Nr. 081,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-junge-gans-in-einer-polnischenbrueh (07.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.