Eine Hanff= Suppe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 090

Originalrezept:

SIede Hanff= Körner in Wasser; dann stosse sie in einem Mörsel oder Reibscherben ab / streich oder zwings durch ein Tuch oder enges Sieblein / mit Fleischbrüh und Wein / thue klein gehackte Zwiebeln dazu; würtze und gilbs ein wenig / laß aufsieden / röste weisses Brod fein trocken im Schmaltz / und richte die Suppen darüber an.

Transkription:

Margit Gull

Zitierempfehlung:
Margit Gull (Transkription): "Eine Hanff= Suppe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 090,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-hanff-suppe (29.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Margit Gull.