Eine Füll zu einer Kalb= oder Lamms= Brust / auf andere Art.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 05, Nr. 051

Originalrezept:

SChäle zwey oder drey Aepffel / hacke sie klein / rösts im Schmaltz mit ein wenig Semmel= Mehl / würtze sie mit Pfeffer / Muscatnuß / Cardamomen und ein wenig Saffran; rühre etwas von sauber geklaubt= und gewaschenen Weinbeerlein darunter / und fülls dann in die zubereite Brust.*

* Mit dieser Füll kan man auch ein junges Hünlein füllen.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Eine Füll zu einer Kalb= oder Lamms= Brust / auf andere Art.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 05, Nr. 051,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-fuell-zu-einer-kalb-oder-lamms-brust-auf-andere-art (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.