[Eine Brüh mit Nüß]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 10, Nr. 13

Originalrezept:

Nim neuwe Nüß vnd Mandeln / die sauber geschelet seyn / vnnd etwan ein halbe zeh Knobloch / sotß es durcheinander / vnd nim ein gute Kappaunenbrüh / die lauter vnd nicht feißt / nim die Brosamen von einem Weck / vnd weich sie in die Brüh eyn / stoß die Nüß darvnter / daß fein dick wirt / nim die Brüh darvnter / daß nicht gar zu dick wirt / gib es auff ein kleine Schüssel / so ist es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "[Eine Brüh mit Nüß]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 10, Nr. 13,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-brueh-mit-nuess (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.