Eine Borretsch= oder Borragen= Suppe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 084

Originalrezept:

NImm ein gut theil Borretsch oder Borragen / hacke ihn klein / laß ihn in einer siedenden Fleischbrüh / so lang als weiche Eyer sieden; würtze es mit Muscatnuß und Cardamomen: laß auch auf die letzt ein Stück Butter mit aufsieden / richt es über weiß= aufgeschnitten Brod / und streue einen Käs darauf.

 

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Eine Borretsch= oder Borragen= Suppe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 084,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=eine-borretsch-oder-borragen-suppe (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.