Ein Wachtelbrüh.

Aus: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 63

Originalrezept:

Seud die wachteln schön / bereit sie in einer Fleisch= brüh / thu sie auß in ein Mörser / reib Lebkuchen / Käß vnd weiß Brodt darundter / treib es durch mit Wein vnnd Wachtelbrüh / erwell es in einer Pfannen / machs ab mit Würtz vnd saltz / streuwe Imber am anrichten darauff.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Ein Wachtelbrüh.", in: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 63,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-wachtelbrueh (28.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.