Ein supen yber daß feder Wiltprädt

Originalrezept:

Nimb Erstlich ein butter* in ein Pfändl* vnd / sembl* presl*, Reste* es schen liecht braun, gieß* / halben thaill* wein vnd halben thaill* fleischprie* / vnd Ein wenig Lemany* Safft*, vnd gewirz*, // (35v) einen zugger* daß es sies wirdt, lög* butter* / auch darein, gieß* darein so iß guett, /

Übersetzung:

Sauce zu Wildgeflügel

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Ein supen yber daß feder Wiltprädt", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 127,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-supen-yber-dass-feder-wiltpraedt (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.