Ein Strudel von Spinat / grünen Kraut / Pertram= oder Petersilien= Kraut.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 10, Nr. 008

Originalrezept:

DEn Spinat oder das grüne Kraut überbrühet / und drucket es wohl aus / hackets klein / und röstets im Schmaltz ; mischet ein wenig Kalbfett / geriebene Semmel / wie auch etwas von Pertram und Majoran darunter / schlaget zwey oder drey Eyer daran / würtzets mit Pfeffer / Ingber und Muscaten= Blüh / thut ein wenig Milchram dazu / rühret alles wohl durcheinander / streicht diese Füll auf den Teig / und bereitet es dann ferner wie die bereits vorher beschriebene Strudeln.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Ein Strudel von Spinat / grünen Kraut / Pertram= oder Petersilien= Kraut.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 10, Nr. 008,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-strudel-von-spinat-gruenen-kraut-pertram-oder-petersilien-kraut (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.