Ein sogenannte Brenn= Suppen von Meel.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 115
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

NImm nach belieben Schmaltz in ein Pfann / laß heiß werden / dann nimm zur Nothdurfft Meel darein / und laß mit stetem Umrühren langsam schön liechtbraun werden / beliebt es / so thue auf die letzt ein wenig Kümmel darein / und gieß geschwind nach Nothdurfft Wasser daran / machs recht im Saltz / lasse es gemach ein Weil aufsieden / und gibs gleich also / oder mit ein wenig Pfeffer über geröste Bröcklein.

Transkription:

Christiane Egger

Zitierempfehlung:
Christiane Egger (Transkription): "Ein sogenannte Brenn= Suppen von Meel.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 115,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-sogenannte-brenn-suppen-von-meel (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.