Ein Siesßes Schüsßel Koch zumachen

Originalrezept:

Nimb ein wenig mehr alß ain mössel* milch* / schlag 6 ayr* darein, sprigle* es ab, salz ein / wenig, und thue zuckher* darein, nachdeme / man vill haben will, schmirb* ein zünnerne / schüssel* mit Butter* gieß* daß Koch* hinein, und / söz auf ein gluet* pfann*, und laß zusammen / gehen, und wann es zusammen ist gangen / so gibs auf die tafl*, ist ein vorneme / speiß, und ist sehr guet. // (57v)

Übersetzung:

Süßes Schüsselkoch

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Ein Siesßes Schüsßel Koch zumachen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 194,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-siessses-schuesssel-koch-zumachen (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.