Ein sehr köstliches wasßer vor die, so am halßschmerz leiden

Aus: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 26
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

Nimb vmb .1. kl gerolte gersten laß / in einem wasßer ein sudt thuen hernach / gieß daß wasßer ab in welche die gersten ge,, / sodten hat, wasche die gersten in Frischen / wasßer aus, hernach sezes v´ neuem // auf daß feuer vnd laß sieden biß sie zer,, / sprungen, sie hernach seuchs durch ein tuech / thue darein .2. lefl voll weisßen zkher / v´ dißem wasßer gurgl der tags offt, / aber speibe sie alzeit aus kan woll / ein wenig im maull stehen lasßen Iß / sehr gutt vnd bewerth. /

Übersetzung:

Gerstenwasser (Wasser gegen Halsschmerzen)

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner

Zitierempfehlung:
Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner (Transkription): "Ein sehr köstliches wasßer vor die, so am halßschmerz leiden", in: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 26,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-sehr-koestliches-wassser-vor-die-so-am-halssschmerz-leiden (18.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.