Ein Schlegel in Zwibeln ein zu beissen.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 05, Nr. 40

Originalrezept:

Reib in mit geschnittenen Zwibeln vnd Saltz / laß in vber Nacht ligen / steck in an / vnd brat in / daß er fein im Safft bleibt. Also essens die Türcken vnd Polacken gern.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "Ein Schlegel in Zwibeln ein zu beissen.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 05, Nr. 40,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-schlegel-in-zwibeln-ein-zu-beissen (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.