Ein Schafmäuler= oder Feld= Salat.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 030

Originalrezept:

NEhmt die Schafmäuler oder den Feld= Salat / klaubet selbigen sauber / thut oben die kleinen Stortzeln davon / waschet und macht ihn mit Oel und Essig an ; schneidet oder hacket ein einigs Zwiebelein gar klein darunter / bezieret ihn mit halb ausgeschnittenen Citronen= Plätzen / und streuet würfflicht= geschnittene Citronen= Schelffen darauf : dann kan man auch den Schüssel= Rand mit Hertz= weiß geschlossenen Sardelln / und in vier Theile zerschnittenen Citronen / und zwar eines um das andere geleget / auszieren.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Ein Schafmäuler= oder Feld= Salat.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 030,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-schafmaeuler-oder-feld-salat (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.