Ein Reiß= Mus mit Mandeln.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 081

Originalrezept:

KLaube und wasche ein halb Pfund Reiß / lasse denselben wieder dürr und trocken werden / stosse ihn dann klein / und rühre ein wenig Rosenwasser darunter : nimm ferner anderthalb Maas Kern oder süssen Ram / laß ihn sieden / und rühre alsdann den angezwyrten Reiß darein / laß es also ein wenig kochen : hacke oder stosse indessen ein viertel Pfund abgezogener Mandel / mische sie auch darunter / zuckers nach deinen Geschmack und belieben / laß noch einen Sud zusammen aufthun / richte es in eine Schüssel / und streue durch einen zierlich ausgeschnittenen Model / Zimmet darauf.

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Ein Reiß= Mus mit Mandeln.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 081,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-reiss-mus-mit-mandeln (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.