Ein Reiß Koch Zu machen.

Aus: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 029

Originalrezept:

Nimb ein Viertung Reiß, siedt in In einer guetten milch gar waich, / nimb ein Viertung Mandl, stosß die groblecht, alß dan nimb den ge= // (6r) stosßnen Reiß, vnd Mandl. vmd einen Viertung butter, Stosß alles / wohl durcheinander ab, alß dan thues in ein Schisßl, riehrs .2. Stundt, / vmd schlag .6. ganze ayr daran, wans geriehrt genueg ist, So bachs / wie ein anders Mandlkhoch, Zuckhers daß syeß genueg ist. /.

Übersetzung:

Reiskoch

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Simone Kempinger

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger (Transkription): "Ein Reiß Koch Zu machen.", in: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 029,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-reiss-koch-zu-machen (19.05.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.