Ein Ram= Suppen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 112
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

NImm nach Nothdurfft süsse Milch oder Ram / schlag Eyer mit gehörigen Saltz darein / brenne es mit ein wenig schön weissen Meel ein / laß mit einander unter stetem Rühren aufsieden / so ist es fertig / wer will / nimmt auf die letzt ein paar Tropffen Essig darein / gibs über geröste Bröcklein / oder gebähtes Brod;  Etliche lassen die Eyer hier gar aus.

Transkription:

Christiane Egger

Zitierempfehlung:
Christiane Egger (Transkription): "Ein Ram= Suppen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-2 Kap. 5 Nr. 112,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-ram-suppen (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.