Ein Pfirsich= Salat.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 009

Originalrezept:

SChählet die Pfirsiche / schneidet sie von einander / daß sie dannoch an einander hangen / klopffet die Pfirsich= Kern auf / schählet und stecket sie zwischen die Pfirsiche ; oder an deren statt geschählte Mandeln und Nußkerne / und legts dann in eine Schüssel / daß der Salat ein wenig erhebt wird : Oder man macht auch eine rechte gute kräfftige Füll an von Mandeln / und eingemachten Citronen= Schelffen / und legt die Pfirsiche darauf / giesst Malvasier daran / streuet Trisanet darauf / und besteckt ihn entweder mit Bögen / wie den Cappern= Salat / oder aber bezieret selbigen mit eingemachten Sachen.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Ein Pfirsich= Salat.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Salate, Nr. 009,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-pfirsich-salat (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.