Ein opfl Koch zu machen

Originalrezept:

Siede* die öpfl* alß wie sonst zu einen öpfl* // (58r) koch* schlags durch. schlag 6 ayr* dran, einen löfl / voll siessen* Rämb*, semmel* breßl*, zuckher*, und / Weinbierl*, darnach thue in ein reindl* ein schmalz* / Laß heiß* werden, gieß* den taig* darein, thue unten* / und oben* gluet*, daß es schen Braun wird, so geths / fein schen ganzer herauß und zuckhers*, so ist / es guet. /

Übersetzung:

Apfelkoch

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Ein opfl Koch zu machen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 196,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-opfl-koch-zu-machen (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.