Ein Nigl zu machen.

Originalrezept:

Nim ein 3 x Semel, reib die Rinten ab, und bachs / im Schmalz schön braun, hernach abgezogene Nan / del langlecht geschnitten, und die gebachrne / Semel damit voll austeken, hernach thues in ein / Reindlein, und gieß ein rothen Wein daran, / wie auch zucker, Zimet und Nägerl nach belieben, / gieb unten und oben ein glut, so ist es recht.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Ein Nigl zu machen.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 115,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-nigl-zu-machen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.