Ein Negelein= Essig.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Essige, Nr. 008

Originalrezept:

DIeser Essig wird allerdings angestellet / wie der Rosen= Essig / entweder mit oder ohne Gewürtz. Es ist auch dieser Essig gut und überaus annemlich / wann man halb Negelein und halb Rosen= Essig unter einander mischet / und einen dergleichen Essig / so wol mit als ohne Gewürtz / anstellet.

Anmerkung:

Die Zubereitung von Rosenessig wird in Rezept Nr. 7 beschrieben.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Ein Negelein= Essig.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Essige, Nr. 008,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-negelein-essig (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.