Ein Muscateller= Birn= Dorten.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 16, Nr. 048

Originalrezept:

SChählet die Muscateller= Birne / schabet die Stiele ab / und schneidets biß zur helfft hinweg / röstets im Schmaltz ; machet den Teig / wie bey denen andern Dorten / streuet ein geröstetes Brod / wie auch Zucker / Zimmet und geschnittene Mandeln auf den Boden / setzet die Birnlein nach einander darauf / daß die Stiele über sich kommen / giesset ein wenig Malvasier daran / und bachet den Dorten schön langsam ab.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Ein Muscateller= Birn= Dorten.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 16, Nr. 048,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-muscateller-birn-dorten (25.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.