Ein lemoniert wasßer roher zumachen

Aus: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 37

Originalrezept:

ain Bouch: d´aqa vnd 12. lemonj woll auß / gedruckht in einer Schisßl mit gemelten wasßer / Item v´ .4. lemonj die Schöllen klein zerschniten / vnd ins wasßer gethan darzue .9. loth zukher / misch alles woll durcheinander mit einem / hilzenen lefl laß alles beysamb stehen / Ein Stundt biß woll den gruch genommen / hat, hernach seuchs durch ein tuech oder Sib / auch Pißen vnd amber w: blt. in ein häderl / gethan von allen beden ein ½ gran hernach gieß in die gschier vnd laß woll kalt werden /ich kan daß weiß daruon thuen vnd daß ander / in ein merscher zerstosß vnd durch seuchen. /

Übersetzung:

Zitronenwasser (Limonade)

Transkription:

Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner

Zitierempfehlung:
Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner (Transkription): "Ein lemoniert wasßer roher zumachen", in: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 37,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-lemoniert-wassser-roher-zumachen (18.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.