Ein Krepß mues Zu machen

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 165

Originalrezept:

Nimb auf ein Disch voll .50. Krepßen / stoss* .25. lebendig vnd .25. siede* / vnnd fisl* sie aus nimb anderhalb / mössl* Milch* mache solche siedet*, / vnnd Giesse* es in die Gestossne* / Krebsen vnd seiche* es, das die / schellen* daruon Kommen, hernach / schlag .5. Ayr* dreün, vnd spriegls* / ab, vnnd las auf dem Feur* Zu / samben Gehen*, das schön fest / wirdt, las Kalt* werden vnd nimbe // (re 82) die schellen von den Gesodnen* Krepsen / vnnd stoss Klein, vnd thue ein ander / halb Viertl*: butter darunder stessen* / hernach thue es in ein reindl* vnnd / lass Gemach* Preglen* vnd seichst* durch / ein tiechel* lass ihne stehen so ist ein / Krepsen Putter*, Nimb ein Vierttung* / mandl stoss Klein, hackhe die Auß= / Gefilte* Krepsen, thue den Putter in / ein Weidling*, treib* ihn ab thue den / Kreps schötl* darein, vnd die Gehagte / Krepsen, vnnd mandl, Zuckhers nach / deinen belieben, Nimb vmb .2. E / Semel* schneidt die rüten* Daruon, / waickhs* in ein sies obers* ein, wan / sye Gewaigt* ist, so balge* sie aus, / thue es in den weidling*, vnd schlag / ein Ayr nach dem andern darein / das die rechte Dickhen* Kriegt halb / dotter vnd halb Ganze riehre* ein // (ve 82) stundt auf einer seiten schmirbe* / die schißl* vnnd ring* mit butter / schitt* daß Mues* Darein bache* es / Kiel* so ist bereith. /

 

[Anm.: „Nimb auf ein Disch voll …“ ist eine Mengenangabe, die sich auf die Größe des Tisches und die Anzahl der Personen, die daran Platz nehmen können, bezieht. Will man dieses Rezept heute nachkochen, benötigt man ausreichend Erfahrung, um die benötigten Mengen  für die gewünschte Anzahl der Personen abschätzen zu können.]

Übersetzung:

Krebsmus

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Ein Krepß mues Zu machen", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 165,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-krepss-mues-zu-machen (18.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.