Ein Holbeer= Essig.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Essige, Nr. 012

Originalrezept:

THut schöne frische Holbeere / die nicht zu weich sind / in ein Glas / giesst einen guten Wein= Essig daran / und last ihn in der Sonnen destillirn. *

* Man kan auch diesen Essig mit Gewürtz anstellen / wie solcher bey dem Rosen= Essig bereits beschrieben ist.

Anmerkung:

Die Zubereitung von Rosenessig wird in Rezept Nr. 7 beschrieben.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Ein Holbeer= Essig.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 07 Essige, Nr. 012,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-holbeer-essig (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.