Ein Haber= Mus.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 088

Originalrezept:

Röste Habermehl in Butter / daß es braun werde; gieß hernach eine gute Fleischbrüh / wie auch ein wenig Rosen= oder andern Essig darein / würtze es mit Ingber / Pfeffer und Muscaten= Nüssen / laß es also sieden biß es dicklicht wird / und trags dann auf.

Übersetzung:

Hafermus

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Ein Haber= Mus.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 088,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-haber-mus (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.