[Ein gute Nudelsuppen.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 12, Nr. 54

Originalrezept:

Mach ein Teig an mit einem Ey oder zwey / vnd treib jn gar dünn auff /walg jn fein vbereinander / vnd mehls wol darzwischen / schneidt jn fein klein / nim(m) gute Erbeßbrüh / Muscatenblüt vnd Butter darein / setz auff Kolen / vnd laß sieden / zeuch die Nudel darein / oder back sie in Butter. Vnd wen(n) du sie wilt anrichten / so richt es auff ein gebeht Schnitten Brot / vnd sträw geriebenen Parmesankäß darüber / begeuß mit heisser Butter / vnnd gibs warm auff ein Tisch / so ist es ein gute Nudelsuppen.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Ein gute Nudelsuppen.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 12, Nr. 54,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-gute-nudelsuppen (28.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.